Vögel brauchen Insekten und diese brauchen Blühstreifen

Oberste Prämisse für alles, das wir vorhaben ist es den Pflanzgarten für die Tier- und Insektenwelt weiter zu erschließen. Die Schaffung von Nistplätzen sowie die Neupflanzung von Dornengewächsen gehört hier genauso dazu wie der weitestgehende Rückbau von Zäunen.

Darüber hinaus soll der Pflanzgarten auch, wenn nicht sogar insbesondere, für Jugendveranstaltungen genutzt werden.

Grundlagen Schaffen

In einem ersten Schritt muss Platz geschaffen werden und alles weg was hier nicht hin gehört. Das heißt einige Pflanzen müssen zurück geschnitten werden. Aufgrund eines Befalls mit dem Borkenkäfer und einem Baumsterben aufgrund der trockenne Sommer m Jahr 2018 und 2019 sind einige Bäume tot und müssen aufgrund der Verkehrssicherung entfernt werden. Zum Teil sollen hier Teile stehen bleiben um Nistmöglichkeiten für Vögel zu erhalten.

Der Rückbau des Zauns sowie das Entfernen von Müll oder der Abtransport von überschüssig gelagertem Feuerholz erfolgt zeitgleich.

Neuanlage

Infrastruktur

Eine Menge von Schautafeln soll an neu angelegten Kräuterspiralen, Rundwegen und verschiedener Lebensräume für Tier und Insekt angebracht werden. Wir glauben Bildung ist ein wichtiger Baustein im Naturschutz. Eine Feuerstelle - wie auch heute schon - Sitzgelegenheiten und ein kleines Lager für Feuerholz dienen uns als Mensch als notwendige Infrastruktur um tatsächlich auch kleiner Projekte mit unserem Nachwuchs, aber auch unseren großen umzusetzen. Beispielsweise war und ist der Pflanzgarten der Treffpunkt der Helfer nach der Nistkastenreinigung im Februar eines jeden Jahres. 

Hier entsteht Leben

Mit Nistplätzen und Futterstellen für Vögel, Insektenhotels und einem Lebensraum für Bienen sollen neu angelegte Hecken und Sträucher eine wesentliche Grundlage für eine Vielzahl von Insekten und damit auch weiteren Tieren sein.

Ein Mitmach-Projekt!

Die aktuelle Planung ist alles nur ganz sicher nicht abgeschlossen oder in Stein gegossen. Wir haben es uns zum Ziel gemacht all das bis zum Sommer 2021 umzusetzen. Aber nicht alleine. Ihr und Sie sollen mitmachen. In derzeit 20 Arbeitspaketen, oder Teilaufgaben, stecken eine Menge Themen drin die durch groß und klein außerhalb des Vereins gemacht werden können oder zumindest unterstützen können. Bringen Sie sich ein, machen Sie Werbung!